Sebastian Wiegmann

Early Adopter von on-demand Diensten & Paukerschreck

Die ganze Geschichte

Mehr über Sebastian und seinen Werdegang

Als Sebastian den Film CKY2K von Skateboarder Bam Margera entdeckte, wusste er, wie er sein Leben gestalten wollte. Er lieh sich die Videokamera seines Onkels aus und filmte, wie er und seine Freunde von Hausdächern und aus Fenstern sprangen. Das Ergebnis war der Kurzfilm Totale Amnesie, der hoffentlich nirgendwo mehr in den Untiefen des Internets aufzufinden sein wird.

Während seiner Schulzeit finanzierte Sebastian eine eigene Videoserie, in dessen Rahmen er Bands interviewte und deren Konzerte filmte. Seine neue Leidenschaft für das bewegte Bild sorgte dafür, dass er das Interesse an der Schule vollends verlor. Nachdem er mehrere Ehrenrunden gedreht hatte, musste er das Gymnasium mit einem Hauptschulabschluss ohne Qualifikation verlassen.

Sebastian machte sich selbstständig und konzentrierte sich fortan weiter darauf, Musik- und Konzertvideos für Bands zu drehen. Er sammelte außerdem durch freelance Engagements bei anderen Firmen ausführliche Erfahrungen als Editor und teilt seit jeher seine “Berufsgeheimnisse” gerne mit anderen Videoenthusiasten. Zuletzt realisierte Sebastian eine junge Late Night Show für einen TV Sender.

Sebastian lebt und arbeitet zur Zeit in Berlin, steht dem Prinzip der Großstadt jedoch nach wie vor skeptisch gegenüber. Seine Lieblingsfarbe ist Grau.

jen

Kontakt

Sebastian ist nicht auf Facebook und hat auch keinen Twitter Account.
Alle Fragen, Wünsche und Beschwerden bitte unter Angabe des Chiffre-Codes “4möb3”
an die unten aufgeführte Email-Adresse.

Email

mail@sebastianwiegmann.de